BARISTA KUNST & BAR KULTUR

Das Daniel Moser ist wohl jedem ein Begriff. Es wurde an dem Platz zur Institution, wo das erste Wiener Kaffeehaus im Jahr 1685 im Waag- und Mauthaus (Rotenturmstraße 14 im 1. Bezirk) eröffnete und die Wiener Kaffeehauskultur ihren Anfang nahm.

Seine „Schwester“, Daniel Moser‘s Cottage Café, befindet sich im 19. Bezirk. Der Legende nach liegt es auf dem Weg, den König Sobieski mit seiner Armee vom Kahlenberg her nahm, um die Stadt von den Türken zu befreien. Das Cottage präsentiert sich als modernes Café mit Wohlfühlcharakter. Es verbindet die klassische Kunst der Barista mit urbaner Bar- und Loungekultur, steht für erlesenen Kaffee und ausgezeichnete Speisen.

Frühstück gibt es rund um die Uhr. Die Mittags- und Abendkarte bietet klassische Gerichte, die mit hochwertigen Zutaten – vorwiegend bio – zubereitet werden.

www.cottage-danielmoser.at

Newsletter anmelden


NEWSLETTER ANMELDUNG