Pink-Ribbon-Collage-II

JUBILÄUM: 25 JAHRE PINK RIBBON

25 Jahre Pink Ribbon – alles begann mit einer Visionärin. Evelyn H. Lauder, selbst eine Betroffene, initiierte 1992 die Brustkrebsvorsorgekampagne.

Alljährlich im Oktober wird in 70 Ländern weltweit durch gezielte Aktionen und die pinkfarbene Schleife mehr Bewusstsein für die Krankheit und ihre Heilungschancen durch Früherkennung geschaffen.

VONsociety: 25 Jahre Pink Ribbon, Evelyn H. Lauder © Barbara Alper

Evelyn H. Lauder löste 1992 die PINK RIBBON Bewegung aus © Barbara Alper

Als die engagierte Kämpferin Evelyn Lauder vor 25 Jahren begann, über Brustkrebs zu sprechen, war das noch ein Tabuthema. Sie hatte die unerschütterliche Überzeugung, dass Wissen Macht ist und fühlte sich verantwortlich, aufzuklären und öffentlich über die Krankheit zu sprechen.

Es gab wenig Aufklärung, medizinische Information und auch kaum Geld für Forschung. Evelyn H. Lauder entschied, etwas zu tun. Sie co-kreierte das Pink Ribbon. Der Rest ist Geschichte.

VONsociety: 25 Jahre Pink Ribbon, Alexandra Penney, Evelyn H. Lauder, First Lady Hillary Clinton, 1993 Weißes Haus © ELC

Evelyn H. Lauder mit Alexandra Penney und First Lady Hillary Clinton im Weißen Haus, 1993 © ELC

Pink Ribbons werden seither an den Beauty Countern der Marken der Estée Lauder Companies rund um den Erdball verteilt. 1993 gründete Evelyn H. Lauder die Breast Cancer Research Foundation (BCRF), eine Non-Profit Organisation, die ausschließlich der Brustkrebsforschung gewidmet war.

Evelyn löste eine Bewegung aus und vereinte Betroffene, Kundinnen, Mitarbeiterinnen, Ärzte und Forscher, um gemeinsam Wege zu finden, das Leid rund um Brustkrebs zu mindern.

VONsociety: 25 Jahre Pink Ribbon, Evelyn H. Lauder mit Liz Hurley, Präsentation des Eintrag Guinness Buch der Rekorde © ELC 2010 BCA Campaign

Evelyn H. Lauder mit Liz Hurley bei der Präsentation des Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde © ELC 2010 BCA Campaign

25 Jahre Pink Ribbon: Estée Lauder Companies ehrt zum Jubiläum Evelyns Vermächtnis, ihre Pionierarbeit und Visionskraft: „Wir sehen es als große Verantwortung und Verpflichtung, weiter zu kämpfen. Das weltweite Commitment ist stärker denn je, sichtbar in der Finanzierung von Brustkrebsforschung, Aufklärung und medizinischer Hilfe“.

VONsociety: 25 Jahre Pink Ribbon, Schloss Esterházy in Eisenstadt © ELC

Schloss Esterházy in Eisenstadt © ELC

Wie jedes Jahr werden auch heuer wieder im Brustkrebsmonat Oktober internationale Wahrzeichen pink illuminiert.

Seit dem Jahr 2000 wurden bereits über 600 Gebäude in pinkfarbenes Licht gehüllt. Das brachte den Estée Lauder Companies einen Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde.

25 Jahre Pink Ribbon – gemeinsam wurde viel erreicht

VONsociety: 25 Jahre Pink Ribbon,

Das Pink Ribbon ist allgegenwärtig und untrennbar mit dem Thema Brustgesundheit und Solidarität verbunden

Mehr als 70 Millionen Dollar wurden bis dato für medizinische Forschung, Aufklärung und medizinische Hilfe gesammelt

225 medizinische Forschungsprojekte konnten mithilfe der BCRF finanziert werden (56 Millionen Dollar wurden dafür bereitgestellt), dies entspricht 1,120.000 Forschungsstunden

Der medizinische Fortschritt ermöglicht nicht nur, dass Leben gerettet, sondern auch die medizinische Betreuung und Lebensqualität verbessert werden konnten

Die Brustkrebssterblichkeitsrate ist in den letzten 20 Jahren um 38 % gesunken

Mehr als 150 Millionen Pink Ribbons wurden bis dato weltweit verteilt

Mehr als 1.000 Beleuchtungen haben weltweit rund um den Erdball stattgefunden, um das Bewusstsein für Brustkrebs zu stärken und jenen zu gedenken, die von der Krankheit betroffen sind

Der 1. Oktober ist Internationaler Tag des Brustkrebs

Die Kampagne weitet sich immer mehr aus – heute in 70 Ländern präsent – unter Zusammenarbeit mit 60 Brustkrebsorganisationen weltweit

46.000 Mitarbeiter der Estée Lauder Companies engagieren sich weltweit für die Brustkrebskampagne

In Österreich unterstützen die Estée Lauder Companies seit 15 Jahren den Soforthilfefonds der Österreichischen Krebshilfe und führen seit 15 Jahren österreichweit „Ich mag mich“ Workshops für Krebspatientinnen durch. Mehr als 2.000 Patientinnen wurden bis dato dadurch Freude und Selbstvertrauen geschenkt

Mehr Informationen zu den Aktivitäten rund um die Rosa Schleife finden Sie HIER.

VONsociety: 25 Jahre Pink Ribbon, Estée Lauder Colour Set © ELCAuch zum 25jährigen Jubiläum der Kampagne unterstützen die Estée Lauder Companies den Kampf für eine Welt ohne Brustkrebs wieder mit dem Verkauf von limitierten Produkten.
Zirka 20 % des Verkaufserlöses jedes Produktes gehen an den Soforthilfefond der Österreichischen Krebshilfe.

Newsletter anmelden



Kommentarfunktion deaktiviert.

NEWSLETTER ANMELDUNG