YSL-Couture_Contouring_2_SP

CONTOURING MIT EXPERTEN-Tipps

Contouring gehört zu den Klassikern unter den professionellen Make-up-Techniken: Man arbeitet gezielt mit Licht- und Schatten-Effekten, um die Gesichtskonturen zu definieren.
YSL Creative Director Lloyd Simmonds hat das COUTURE CONTOURING entwickelt. Mit seinen Experten-Tipps erlernen auch Sie diese Technik rasch und mühelos.

VONsociety: YSL Couture Contouring, Lloyd Simmonds

Lloyd Simmonds, Creative Director YSL Beauté

SO WIRD’S GEMACHT:

„Contouring dient grundsätzlich dazu, Ihrem Gesicht mit ein paar professionellen Kunstgriffen im Nu Definition und Frische zu verleihen. Ziel des COUTURE CONTOURING ist ein natürliches Finish mit subtil aufgehellten Gesichtszügen und einem nicht wahrnehmbaren Ergebnis.“

DIE MUST-HAVEs:

VONsociety: Couture Contouring Yves Saint Laurent

COUTURE CONTOURING

Palette mit einer hellen und einer dunklen Puder-Nuance. Die Puder mit der exklusiven „Pearl-Light“-Technologie enthalten lichtreflektierende Perlmuttpigmente, seidiges Talkum und sphärische Weichzeichner-Fillern, um Talg zu absorbieren und so den Halt zu optimieren. Das Ergebnis? Ein Puder, der mühelos über die Haut gleitet und dem Teint ein strahlendes Finish verleiht.

Erhältlich in zwei Harmonien: bei eher gelblichem Hautton wählen Sie N°1 Golden; bei blassem, eher rosigen Hautton empfiehlt sich N°2 Rosy – inklusive Pinsel ca. 72 €.

 

MUST-KNOW – DREI TECHNIKEN:

STYLING

„Das Schöne am Stylen und Modellieren ist, dass Sie den Effekt kontrolliert steigern können – fangen Sie deshalb immer mit möglichst wenig an. Spielen Sie beim Auftragen mit verschiedenen Winkeln des Pinsels und experimentieren Sie auch ruhig immer wieder einmal nach Herzenslust!“

  • Bereiten Sie Ihre Haut mit der Foundation Ihrer Wahl vor, bei Bedarf auch gezielt mit Concealer. Soll Ihr Look eher natürlich und authentisch wirken, verwenden Sie COUTURE CONTOURING direkt auf der ungeschminkten Haut.
  • Gerade beim Contouring sind die richtigen Hilfsmittel das A und O. YSL hat deshalb einen mühelos und exakt zu verwendenden 2-in-1-Pinsel mit zwei unterschiedlichen Enden entwickelt: Nehmen Sie mit dem dunkleren Ende des Pinselns die dunklere Nuance der Palette auf. Überschüssigen Puder sanft auf dem Handrücken abklopfen.
  • Halten Sie sich an die Abbildung, die Ihrer Palette beiliegt, und verstreichen Sie den Puder auf denGesichtszonen, die Sie abschattieren wollen. Dazu gehören meist die Nasenflügel, Kinnpartie, Wannenmitte, bis hoch zur Brauenwölbung und der Haaransatz. Verwischen Sie den Puder mit dem Pinsel, bis alles sanft verblendet ist.

VONsociety: YSL Couture Contouring, Pinsel

Der Tipp von Lloyd Simmonds:
„Die abgeschrägte Form des Pinsels ist ideal für das Stylen und gibt Ihnen beim Auftragen volle Kontrolle. Ändern Sie mit dem Winkel des Auftragens auch den Effekt auf Ihre Gesichtskonturen! Um die Wannenknochen optisch zu verlängern, winkeln Sie den Pinsel leicht nach unten an. Für einen prägnanteren Look halten Sie ihn flacher und ziehen Sie einen etwas geraderen Strich von vom Ohr zur Nase hin. Ich füge vor dem Highlight immer gerne etwas Farbe hinzu: Geben Sie einen Hauch Blush auf die Wangenmitte, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.“

 

HIGHLIGHTING

„Highlighting ist das Gegenstück zu Contouring – es schafft Volumen statt Schatten. Gezieltes Aufhellen verstärkt den optischen Effekt der Schattierungen zusätzlich und verleiht dem Gesicht insgesamt eine besser abgerundete und strukturierte Definition.“

  • Nehmen Sie mit dem helleren Ende des Pinselns die hellere Nuance der Palette auf. Überschüssigen Puder sanft auf dem Handrücken abklopfen.
  • Halten Sie sich wieder an die beiliegende Abbildung und verstreichen Sie den helleren Puder zuerst auf den oberen Wangenknochen; der Pinsel sollte noch genug Puder enthalten, um ihn bis zum Brauenbogen hin zu verstreichen. Nehmen Sie neuen Puder auf und, klopfen Sie den Überschuss ab und tragen Sie ihn auf alle Partien auf, denen Sie mehr Volumen verleihen wollen – meist sind das Stirnmitte, Nasenrücken und Kinnmitte. Achten Sie auf weiche, sorgfältig verwischte Übergänge, damit keine harten Grenzen sichtbar bleiben.

Der Tipp von Lloyd Simmonds:
„Tragen Sie den Highlighter möglichst nicht bis ganz zur Nasenspitze auf, ausser Sie wollen sie länger und größer wirken lassen.“

STROBING

„Strobing ist ideal, um dieses ganz gewisse Extra-Strahlen zu schaffen, mit einem leicht feuchten oder irisierenden Finish – der ultimative Profi-Trick, um das Gesicht mit einem betörend frischen Schimmer zu überziehen. Strobing kann als Abschluss nach dem Highligting, aber auch alleine angewendet werden.“

  • Tupfen Sie BABY DOLL KISS & BLUSH STROBING mit dem Applikator gezielt auf Gesichtspartien auf, deren Struktur Sie besonders strahlend wirken lassen wollen. Bevorzugte Zonen sind das obere Ende der Wangenknochen, der obere Nasenrücken, Schläfen und Brauenbogen.
  • Mit den Fingerspitzen behutsam verstreichen und sorgfältig verblenden. Regel Nr. 1: Weniger ist mehr!

VONsociety: YSL Couture Contouring, Baby Doll Kiss & Blush Strobing
Der Tipp von Lloyd Simmonds:
„Wie die meisten irisierenden Make-up-Produkte sollten Sie auch dieses von Fältchen fernhalten, um sie nicht ungewollt zu betonen. Die Formel von BABY DOLL KISS & BLUSH STROBING ist feinflüssig und in dieser Hinsicht deshalb weniger ‚gefährlich’ als Puder – die Anwendung ist wirklich ein Kinderspiel!“

Newsletter anmelden


NEWSLETTER ANMELDUNG