Tiffany-Montage

NEU AB APRIL: TIFFANY EAST WEST MINI

Wer von Tiffany  & Co. hört, denkt unweigerlich an Diamanten und die legendäre Blue Box. Dass der amerikanische Juwelier aber auch eine Tradition als Uhrmacher vorzuweisen hat, ist vielen nicht bekannt. Im vergangenen Jahr wurden neue Uhren lanciert, mit denen man sich wieder der Tradition als bedeutender Uhrmacher besinnt.

Die East West Uhrenkollektion erschien erstmals im April 2015. Heuer folgt die neue East West Mini: Als Vorlage diente die Tiffany Travel Clock aus den 1940er Jahren. Die innovative Mini Kollektion besticht durch ein flaches, 37 x 22 mm großes Edelstahlgehäuse mit dem signifikaten um 90° gedrehten Zifferblatt. Das sieht ziemlich cool aus und bereitet auch beim Ablesen der Zeit keinerlei Schwierigkeiten.

Drei Farbkombinationen werden im April 2016 lanciert: weißes Zifferblatt mit goldenen Poudré-Ziffern an einem schwarzen Armband aus Kalbsleder, blaues Zifferblatt mit silbernen Poudré-Ziffern an einem blauen Armband aus Kalbsleder oder mit einem Zifferblatt in Tiffany Blue und silbernen Ziffern an einem grauen Armband aus Kalbsleder. Die Armbänder gibt es in einfacher Version oder als Wickelarmband, das das innovative Design der Uhr hervorhebt.

Alle Tiffany & Co. Uhren zeichnen sich durch erstklassige Schweizer Uhrwerke und traditionsreiche Schliff- und Veredelungstechniken aus.
www.tiffany.com

Newsletter anmelden


NEWSLETTER ANMELDUNG